Home

Herzlich Willkommen!

Auf unserer Webseite wollen wir, die Klasse 3Ed aus Sirnach, aufzeigen, dass Frauen nicht nur typische Frauenberufe und Männer nicht nur typische Männerberufe ausüben müssen. Dies wollen wir euch mit Videos, Bildern, einer Umfrage und verschiedenen Vorurteilen zu Berufen darlegen, die Jugendliche uns genannt haben. Wir haben dieses Thema gewählt, da bei uns in der Klasse keiner einen geschlechtsuntypischen Beruf ausübt und weil man im Internet nichts darüber findet. Wir haben uns als Ziel gesetzt, die jüngeren Jahrgänge zu überzeugen, dass auch geschlechtsuntypische Berufe Spass machen. Ausserdem wollen wir euch Mut machen, einen geschlechtsuntypischen Beruf zu erlernen.


Warum dieser Titel?

Wir haben lange überlegt, welcher Titel zu unserem Thema passend sein könnte. Nach längerem Hin und Her haben wir uns für den Titel «Gegen den Berufsstrom» entschieden. Der Hintergrund ist folgender: 99 Prozent der Jugendlichen in der Schweiz wählen einen geschlechtstypischen Beruf. Wenn sich jedoch ein Jugendlicher für einen untypischen Beruf entscheidet, schwimmt er sozusagen gegen den Strom. Auf unserer Webseite zeigen wir genau das. Wir wollen Jugendlichen eher geschlechtsuntypische Berufe schmackhaft machen und sie dadurch anregen auch einmal andere Berufe zu schnuppern oder zu erlernen.

Warum dieses Logo?

Der blaue Fisch symbolisiert diejenigen Jugendlichen, die sich für eine geschlechtsuntypische Lehre entscheiden. Sie schwimmen deshalb gegen den Berufsstrom.

Man sieht unser Logo. Es zeigt Fische und einer von ihnen schwimmt gegen den Berufsstrom.